Exclusive Real Estate
Qualität und Komfort
Belgium Deutsch English Español Finnish Français Magyarul Netherland Norsk Polski Sweden Русский Қазақша العربية 中國

Immer mehr ausländische Gäste in Hévíz

"In den nächsten Jahren wird die Zahl der Gäste aus dem Ost-Asiatischen Raum steigen, die nach Hévíz anreisen", sagte der Bürgermeister des Ortes auf MTV (Ungarischer TV Sender) den Reportern.
 
Gábor Papp, ein Vertreter von FIDESZ-KDNP (der Name von zwei ungarischen Parteien) erinnerte daran, dass das gesetzte Ziel des im Jahre 2010 gegründeten Gemeinderat, war die Fertigstellung der Vereinigung der Besucher mit einem neuen Gästekreis, die Bemühungen der letzten drei Jahre haben bereits gute Ergebnissen gebracht.
 
In Hévíz zählen russische Touristen zu dem zweitgrößten Kreis der Gäste, während dort auch zu spüren ist, dass ein zweistelliges Wachstum aus dem Teil von China und dass es ein zunehmendes Interesse aus den arabischen Ländern und auch aus Indien gibt.
Nach den Zahlen des Hévíz Tourism - eine lokale Non-Profit GmbH - dieses Jahr, in den ersten zehn Monaten stieg die Zahl der Verweildauer durch russische Gäste um 35% und die Zahl der Gäste-Übernachtungen überschritt die magische 200 000-Grenze. Neben dem Gast-Ring, der aus dem deutschen Sprachraum kommt, sind heute die Russen die zweitgrößte Gruppe.
 
Laut dem Bürgermeister von Hévíz, verbringen russische Gäste mehr Nächte hier, als alle Anderen, auf der Suche nach Gesundheit und Spa Services, auch im Winter lieben sie es, zum örtlichen Badesee zu gehen. Wie auch immer, sind es in Russland vor allem die unter 60-jährigen, die hierher kommen und Diese verbringen mehr Zeit hier, als die deutschsprachigen Gäste, wobei sie auch im Winter in großer Zahl anreisen, wenn die Menschen aus anderen Ländern kaum kommen.
 
Die Verweildauer der Chinesen ist in den ersten zehn Monaten dieses Jahres ist auf 13% angestiegen. Das bedeutet vorerst 7.200 Gäste-Übernachtungen, aber die „mayer“ machen auf die Tatsache aufmerksam, dass die Chinesen unterschiedliche Bräuche haben und sie sind nicht genug vertraut genug mit Spa Tourismus, als dass sie für auf längere Kuren bleiben würden. Sie bereisen meist ganz Europa in 5-6 Tagen und in der Regel bleiben sie höchstes für eine Nacht an einem Ort. Der Bürgermeister nannte es ein hervorragendes Ergebnis, dass ein Viertel der chinesischen Touristen in Ungarn auch Hévíz besucht haben und im Bezug auf die Region von Budapest, Bratislava und Prag, steht auch Hévíz auf der Karte der 'Ferienmacher'.
Die Stadt hat neueste Pläne, nämlich Rundreisen für Chinesen anzubieten und Übersee Spa Ziele.
 
Nach Gábor Papp gibt es immer noch unerforschte Potenziale im arabischen Raum und in Indien, von wo aus das Interesse intensiviert werden kann - dieses Jahr bisher wurden bereits 10.000 Gäste-Übernachtungen aus diesen Ländern registriert - aber es werden immer noch viele Jahre vergehen müssen, um zu einem besseren Ergebnisse zu gelangen. Von der Ostsee und den skandinavischen Staaten ist eine Erhöhung der Besuchszahlen schon in Sicht. In diesem Jahr haben Besucher aus Lettland, Estland, Finnland 2 oder 3 mal so viel Zeit, wie im letzten Jahr hier verbracht, aber es bedeutet immer noch nur ein paar Gästeübernachtungen im Jahr. In der Stellungnahme des Bürgermeisters von Hévíz, ist das Erreichen eines neueren Gästekreises keine Frage von Geld. Die persönliche Überzeugung und die Befriedigung von Bedürfnissen, scheinen wichtiger zu sein.
 
Sie haben nicht zu viel Geld auf Reisen ausgegeben, trotzdem kommen viele Delegationen, deren Mitglieder ihre guten Erfahrungen in den Ländern verbreiten. Die Anwesenheit des Balaton Airport in Sarmellek - der im vergangenen Jahr von der Stadtverwaltung Hévíz in Betrieb genommen wurde - ist besonders wichtig, aber die russischen, chinesischen und arabischen Websites werden noch benötigt, Broschüren, und die gute Kenntnis der englischen Sprache für einen Teil der Gastgeber - die Erwartungen von Gábor Papp, dem Bürgermeister von Hévíz, zusammengefasst. Orsolya Horváth, der Geschäftsführer des Hévíz Tourism, -eine lokale Non-Profit-GmbH - fügte zu dem Dienst des neuen Gast-Rings, den sie haben, hinzu, dass sie die Bedürfnisse der einzigartigen Bedingungen auch erfüllen müssen. Die Russen und die Araber benötigen mehr Luxusgeschäfte und eine höhere Qualität der Gastronomischen Versorgung. Außerdem haben Araber die Erwartung, dass es geschlechtergetrennte Badeanlagen gibt.
 
Das letztere Problem wurde von bestimmten Hotels einfach durch die Anpassung der Aufteilung der Nutzung des Pools gelöst. In bestimmten Stunden wird er von Damen und zu anderen Zeiten von Männern verwendet.
Geschäftsbedingungen  |  Datenschutzerklärung



©2022 Copyright by
Moksaphoto