Exclusive Real Estate
Qualität und Komfort
Belgium Deutsch English Español Finnish Français Magyarul Netherland Norsk Polski Sweden Русский Қазақша العربية 中國

Geplante Investitionen im Jahre 2021 in Hévíz


Die Kurstadt plant für dieses Jahr erhebliche Investitionen, die laut dem Bürgermeister der Zukunft und dem Erfolg der Wiedereröffnung beitragen werden.

Bei den Projekten hat die Umsetzung des Inhalts vom Verkehrsprojekt bereits begonnen. Dieser Teil umfasst auch die Entwicklung der Vörösmarty Straße, einschließlich des Baus eines Fahrradweges und eines Entwässerungssystems, weiterhin mit einer neuen Grünfläche. Für dieses Projekt hat die Stadt insgesamt 700 Millionen HUF vom Staat als finanzielle Unterstützung bekommen.

Designplan: Touristisches Stadtzentrum (Quelle: Gemeinde von Hévíz)

Die Arbeiten am gegenwärtigen Busbahnhof haben bereits begonnen, und wenn die Auftragnehmer dort die Arbeiten beenden, kann das Spa-Entwicklungsprogramm beginnen – dafür steht eine Summe von einen Milliarden Forint zur Verfügung.

Mit der kompletten Erneuerung des Gebietes vom alten Busbahnhof wird das Stadtzentrum auch erweitert: mit einem Veranstaltungsraum, einem neuen Tourinform-Büro, einem Fahrradzentrum, einer Trinkhalle, einem Babysitter-Service, Rastplätzen und Grünflächen. Der neue Bahnhof kann bis Ende des Frühlings fertiggestellt werden, und die Heilstätte-Entwicklung kann bis zum nächsten Dezember abgeschlossen werden.


Designplan: Hévízer Markt (Quelle: Gemeinde von Hévíz)


Die Modernisierung des Marktes hat ebenfalls begonnen, und der Arbeitsbereich wurde an den Auftragnehmer übergeben.

Mit der staatlichen Unterstützung von mehr als 270 Millionen Forint wird ein modernes Marktgelände geschaffen, das den heutigen Bedürfnissen mit neuen Gebäuden, einer Markthalle und internen Straßen gerecht wird.
 
 
Die Schulhof-Promenade wird im Rahmen eines 700-Millionen-HUF-Projekts verschönert. Als Fortsetzung der Festetics Promenade wird der erneuerbare öffentliche Bereich neu beleuchtet und wird den Besuchern eine Reihe von neuer Attraktionen bieten.
 
 
Das Budget der neuen Sport- und Veranstaltungshalle beträgt 700 Millionen HUF (staatliche Investition), der Bau ist für das nächste Jahr geplant. Ebenfalls im Jahre 2021 kann das Projekt aus 128 Millionen HUF für religiösen Tourismus mit dem Namen "Kultúrbarangolás in Hévíz“ durchgeführt werden. Eines der wichtigsten Elemente ist der auf den Stadtteil Egregy geplante Kalvarienberg.
 

Quelle: www.zaol.hu (03.02.2021)
Geschäftsbedingungen  |  Datenschutzerklärung



©2021 Copyright by
Moksaphoto